DJK Zuzenhausen 1958 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start DJK Sport News
Spielberichte

Spielberichte KW 50

Drucken PDF

Vorrunde beendet – Dritte feiert Herbstmeisterschaft

Am Montag letzter Woche hat die zweite Herrenmannschaft der DJK Zuzenhausen mit zwei Ersatzspielern aus der Dritten ihr letztes Spiel in der Vorrunde bestritten. Als Gegner kam die vierte Mannschaft der Spielgemeinschaft Ittlingen/ Kirchardt. Nach den Eröffnungsdoppeln führten die DJK-Herren mit 2:1. In den folgenden Einzeln bauten sie die Führung weiter aus und ließen den Gästen keine Chance. Am Ende hatte die Zweite einen 9:3 Erfolg errungen, für den in den Einzeln Fritz Kaltwasser (2), Julius Maulbetsch (2), Sebastian Kaltwasser (2) und Armin Schwind erfolgreich waren. Nach der Vorrunde belegt die DJK Zuzenhausen II in der Kreisklasse B Nord mit 12:4 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Freitags war dann die Erste Herrenmannschaft der DJK zu Gast beim TTSG Ittlingen/ Kirchardt. Es war absolut kein optimaler Start, da alle drei Doppel leider verloren gingen. Diesen 0:3 Rückstand konnte man in den folgenden Einzeln leider nicht mehr aufholen. Lediglich Martin Schwind und Horst Ludwig konnten jeweils zwei Begegnungen gewinnen. Die 4:9 Niederlage ließ sich aber nicht mehr vermeiden. In der Kreisliga belegt die Erste mit 10:10 Punkten den vierten Platz in der Tabelle.

In der Kreisklasse C hat die DJK Zuzenhausen III bereits seit geraumer Zeit die Herbstmeisterschaft in der Tasche. Ungeschlagen haben sie die Vorrunde mit 20:0 Punkten beendet. Das letzte Spiel in der Vorrunde sollte gegen den TV Bad Rappenau V stattfinden. Albert Weber, Hans Geiser, Ernst Schmidt und Dominik Minges warteten jedoch vergebens. Die Gegner kamen nicht und so wurde das Spiel mit 8:0 für die DJK Zuzenhausen III gewertet.

Herzlichen Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft. Weiter so in der Rückrunde.

Bei den Damen war es wieder ein knappes Unterfangen. In diesem Spiel hatte jeder die Möglichkeit als Sieger aus der Begegnung hervorzugehen. Es konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Mehr als zwei Punkte Vorsprung hatte niemand, bevor die gegnerische Mannschaft wieder ausglich. Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit hatte dann die DJK Käfertal das bessere Ende für sich. Mit einer 6:8 Niederlage beendete die Spielgemeinschaft Sinsheim/ Zuzenhausen die Vorrunde. Stefanie Ehehalt (2), Nora Schweda (2), Ebba Niendorf und Claudia Geiser konnten die Punkte für die Spielgemeinschaft erringen. Mit 4:14 Punkten belegt die Damenmannschaft den neunten Platz in der Tabelle der Verbandsliga. Alle Hoffnungen ruhen nun auf der Rückrunde, dass man da noch die Abstiegsränge hinter sich lassen kann.

Die einzelnen Ergebnisse nochmals im Überblick:

DJK II – TTSG Ittlingen-Kirchardt IV  9:3 
TTSG Ittlingen-Kirchardt – DJK I 9:4
DJK III – TV Bad Rappenau V 8:0
Damen – DJK Käfertal 6:8

Vorankündigung:

Am Samstag und Sonntag den 18. und 19. Januar 2014 finden in der Häuselgrundhalle Minimeisterschaften im Tischtennis für Kinder statt und die Tischtennis-Ortsmeisterschaften (für ortsansässige Vereine, Firmen, Abteilungen, Familien, Freunde, …)

Den Termin am besten gleich im Kalender vormerken. Nähere Infos folgen in Kürze.

Trainingsmöglichkeiten hierfür bestehen ab sofort zu folgenden Zeiten

Jeden Montag und Freitag:

Schüler und Jugend  18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Erwachsene 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Bitte beachten:

Am Freitag, 13. Dezember findet KEIN Training für Schüler und Jugend statt.

Weiter Infos über uns gibt es unter www.djkzuzenhausen.de.

 

Spielberichte KW 49

Drucken PDF

Nur die Dritte TOP

Montag vergangener Woche stand bei der DJK Zuzenhausen II der Tabellenführer TTG Neckarbischofsheim V auf dem Spielplan. Man trat die Fahrt dorthin eigentlich ohne große Erwartungen an. So war es dann auch eine klare Angelegenheit für den bisher ungeschlagenen Gastgeber. Die Neckarbischofsheimer liesen nichts anbrennen und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Lediglich sieben Satzgewinne schafften die DJK'ler. Am Ende war es dann ein deutliches 9:0 für die TTG Neckarbischofsheim. Vor dem letzten Spieltag belegt die DJK Zuzenhausen II mit 10:4 Punkten den 3. Tabellenplatz in der Kreisklasse B Nord.

Freitag letzter Woche war es in der Häuselgrundhalle voll wie schon lange nicht mehr. Es waren gleich drei Heimspiele. Die Erste und Dritte der DJK Herren und auch die Damen hatten ein Spiel zuhause in der eigenen Halle.

Bei der ersten Garnitur der DJK Zuzenhausen war der Gegner TTF Eschelbach-Angelbachtal. Ein erwartungsgemäß schweres Spiel, welches erst nach knapp drei Stunden einen Sieger hervorbrachte. Nach den Eröffnungsdoppeln lag die DJK mit 1:2 in Rückstand, da nur Heiko Werner und Horst Ludwig ihr Doppel gewinnen konnten. Bis zum Stand von 3:3 konnten unsere DJK-Herren noch mithalten. Dann jedoch zogen die Gäste aus Eschelbach-Angelbachtal mit vier Siegen auf 3:7 davon. Mit zwei Einzelsiegen konnten unsere Herren zwar noch auf 5:7 verkürzen, doch dann beendeten die Gäste mit zwei weiteren Einzelsiegen das Spiel mit 5:9. Die Einzelsiege holten für die DJK: Martin Schwind, Horst Ludwig (2) und Heiko Werner. Mit 10:8 Punkten findet man die Erste Mannschaft der DJK vor dem letzten Spieltag in der Vorrunde auf dem vierten Tabellenplatz.

Am schnellsten hatte die DJK Zuzenhausen III am Freitag ihr Spiel beendet. Erfolgreich beendet. Der Tabellenerste der Kreisklasse C hatte den Tabellenletzten – TTC Schwarz-Rot Hilsbach III – zu Gast. Unsere dritte Mannschaft wurde ihrer klaren Favoritenrolle mal wieder gerecht. Mit einem klaren 8:1 Sieg schickte man nach eineinhalb Stunden die Hilsbacher wieder nach Hause. Bereits nach den Doppeln führte man mit 2:0. Die Einzelpunkte kamen von: Hans Schlesinger (2), Albert Weber, Ernst Schmidt (2) und Dominik Minges. Die Herbstmeisterschaft der DJK Zuzenhausen III rückt immer näher. Noch zwei Spiele stehen aus, und die Vorrunde ist beendet.

TTC Reihen hieß der Gegner der Spielgemeinschaft unserer Damen. Nach dem Sieg in der Woche zuvor ging man hoffnungsvoll in diese Begegnung. Es begann auch gut für unsere Damen. Doppel eins wurde im fünften Satz gewonnen – nachdem man die ersten beiden Sätze bereits verloren hatte. Doppel zwei wurde klar in drei Sätzen gewonnen. Mit dieser 2:0 Führung ging man gestärkt in die Einzelbegegnungen. Dort ging es dann so weiter, wie in den vorherigen Verbandsspielen auch. Kein Spiel wurde in drei Sätzen entschieden. Jedes Spiel brauchte wieder einen vierten oder gar fünften Satz, und zudem eine Verlängerung über 11 Punkte hinaus, um eine Siegerin festzustellen. Nach drei Stunden war dann der letzte Ball gespielt, aber das Ergebnis, das letztendlich auf dem Spielbogen stand, spiegelte den „Kampf“ nicht wieder, der es in Wirklichkeit war. Der Sieg ging mit 3:8 an die Damen aus Reihen – lediglich Claudia Geiser konnte noch einen Sieg erringen. Das Satzverhältnis spricht allerdings Bände: 20:27 Sätze – am Ende hatte der TTC Reihen nur 7 Sätze mehr gewonnen. Enttäuscht und frustriert packte man die Schläger ein. Es muss doch endlich besser laufen. Die Hoffnung wird nicht aufgegeben.

Hier nochmals die Ergebnisse im Überblick:

 

TTG Neckarbischofsheim V – DJK II 9:0 
DJK I – TTF Eschelbach-Angelbachtal 5:9
DJK III - TTC Schwarz-Rot Hilsbach III 8:1
Damen – TTC Reihen 3:8

 


Vorschau auf die letzten Termine der Vorrunde:

 

Freitag, 06.12.2013  20:00 Uhr  Damen – DJK Käfertal 
Freitag, 06.12.2013 19:30 Uhr TTSG Ittlingen-Kirchardt – DJK I
Freitag, 06.12.2013 20:15 Uhr DJK III – TV Bad Rappenau V

 


Trainingszeiten jeden Montag und Freitag:

 

Schüler und Jugend 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Erwachsene 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 


Vorankündigung:

Am Samstag und Sonntag den 18. und 19. Januar 2014 finden in der Häuselgrundhalle Minimeisterschaften im Tischtennis für Kinder statt und die Tischtennis-Ortsmeisterschaften (für ortsansässige Vereine, Firmen, Abteilungen, Familien, Freunde, …)

Den Termin am besten gleich im Kalender vormerken. Nähere Infos folgen in Kürze.

 

Spielberichte KW 48

Drucken PDF

Erfolgreiche Woche für die DJK Mannschaften

Die DJK Zuzenhausen II hatte am Montag vergangener Woche den TTV Rohrbach V zu Gast in der Häuselgrundhalle. Das Spiel war von Beginn an eine klare Sache für die DJK-Herren. Man führte bereits mit 3:0 nach den Eröffnungsdoppeln und auch in den Einzeln lief es bestens. Lediglich zwei Spiele musste man an die Gegner abgeben, bevor am Ende der Partie ein deutlicher 9:2 Sieg für die DJK'ler auf dem Bericht stand. Für die DJK erfolgreich waren in den Einzeln: Holger Schmidt, Fritz Kaltwasser (2), Julius Maulbetsch, Sebastian Kaltwasser und Armin Schwind.

Mit bisher fünf Siegen und lediglich einer Niederlage belegt die Zweite derzeit in der Kreisklasse B Nord mit 10:2 Punkten den dritten Tabellenplatz, immer noch mit Blick zur Tabellenspitze. Am Montag 25.11.13 musste man zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer nach Neckarbischofsheim reisen und dann steht nur noch ein Spiel in der Vorrunde auf dem Plan gegen die Spielgemeinschaft Ittlingen-Kirchardt.

Am Dienstag 19.11.13 hatte unsere erfolgsverwöhnte Dritte ihr letztes Auswärtsspiel in der Vorrunde beim TTV Rohrbach VI zu bestreiten. Die DJK Zuzenhausen III ist bisher ungeschlagen in der Kreisklasse C und war somit klarer Favorit in dieser Begegnung. Man ging demnach sehr konzentriert an die Sache und führte nach den Doppeln mit 0:2. Im ersten Durchgang der Einzelbegegnungen gelang es den Gastgebern aus Rohrbach noch zwei Spiele für sich zu entscheiden, aber anschließend holten die Zuzenhäuser einen Punkt nach dem anderen und machten den Sack zu. Am Ende hieß es dann 2:8 für die Gäste aus Zuzenhausen. Diese sind nach 7 Spielen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze und es sind jetzt noch drei Heimspiele in der Vorrunde zu absolvieren. Die erfolgreichen Spieler in den Reihen der DJK'ler waren: Hans Schlesinger (2), Gerhard Zwilling, Albert Weber (2) und Ernst Schmidt.

Auch die Erste Mannschaft der DJK Zuzenhausen hält weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze in der Kreisliga. Sie gewann ihr Heimspiel gegen den TV Bad Rappenau III am letzten Freitag deutlich mit 9:3. Den Spielverlauf im einzelnen genauer betrachtet war er jedoch sehr umkämpft. Die meisten Begegnungen benötigten einen vierten oder gar fünften Satz, bevor ein Sieger feststand. Aber unsere Erste behielt die Nerven und und somit blieben am Ende auch beide Punkte in der eigenen Halle. Die Siege für die DJK holten: Martin Schwind (2), Heiko Werner, Horst Ludwig (2), Holger Schmidt und Julius Maulbetsch. 10:6 Punkte und somit der 3. Platz in der Tabelle ist der derzeitige Stand und es sind nur noch zwei Spiele in der Vorrunde.

Das letzte Spiel in der vergangenen Woche bestritt unsere Damenmannschaft. Sie kämpften ja bisher um jeden Punkt, um endlich aus dem Tabellenkeller raus zukommen, und wurden aber nicht so oft belohnt. Am vergangenen Samstag gelang ihnen dann endlich ein Sieg. Und was für ein Sieg das war. Mit einer Glanzleistung gewann man beim TTC Oberacker. Bereits nach den Doppeln führte man mit 0:2. Diese Führung bauten Sie dann Zug um Zug weiter aus. Nach etwas mehr als einer Stunde schaute man ungläubig auf den Spielberichtsbogen auf dem das deutliche Ergebnis von 0:8 stand. Lediglich 5 Sätze hat man den Gastgebern überlassen. Überglücklich über diese zwei Punktgewinne fuhr man, früher als erwartet, nach Hause. Stefanie Ehehalt (2), Nora Schweda (2), Ebba Niendorf und Claudia Geiser hatten zwar insgeheim über einen Sieg nachgedacht, aber dass dieser dann so hoch ausfällt hatte keine zu hoffen gewagt. Mit 4:10 Punkten ist man zwar noch Vorletzter in der Tabelle der Verbandsliga, aber punktgleich mit dem Relegationsplatz. Die Hoffnung, den Klassenerhalt durch eigene Kraft zu schaffen, besteht weiterhin.

Hier nochmals die Ergebnisse im Überblick:

DJK Zuzenhausen II – TTV Rohrbach V 9:2
TTV Rohrbach VI – DJK Zuzenhausen III 2:8
DJK I – TV Bad Rappenau III 9:3
TTC Oberacker – Damen 0:8


Vorschau auf die nächsten Termine:

Freitag, 29.11.2013  20:15 Uhr DJK III – TTC Schwarz-Rot Hilsbach III
Freitag, 29.11.2013 20:15 Uhr DJK I – TTF Eschelbach-Angelbachtal
Freitag, 29.11.2013 20:00 Uhr Damen – TTC Reihen
Montag, 02.12.2013 20:15 Uhr DJK II – TTSG Ittlingen-Kirchardt IV
Montag, 02.12.2013 20:15 Uhr DJK III – TTSG Ittlingen-Kirchardt V

Wer Lust hat unsere Mannschaften bei den Heimspielen zu unterstützen ist jederzeit herzlich willkommen. Auch wer selbst einmal den kleinen Celluloidball über das Netz spielen möchte, egal ob jung oder alt, kann gerne zu unseren Trainingszeiten alleine oder mit Eltern, Familie oder Freunden bei uns in der Häuselgrundhalle vorbei schauen. Schläger können zu Beginn gestellt werden.

Trainingszeiten jeden Montag und Freitag:

Schüler und Jugend  18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Erwachsene 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Spielberichte KW47

Drucken PDF

Sieg beim Tabellennachbarn in Daisbach

Am letzten Freitag trat die Zweite der DJK Zuzenhausen bei den Nachbarn in Daisbach zum Auswärtsspiel an. Es war ein Spiel zwischen zwei Tabellennachbarn. Der TTC Daisbach II liegt in der Tabelle der Kreisklasse B Nord direkt hinter der DJK Zuzenhausen II auf vierten Platz. Mit zwei Ersatzspielern aus der dritten Mannschaft trat man zu diesem Spiel an. Man startete mit einer 1:2 Führung nachdem Sebastian Kaltwasser/ Armin Schwind und Hans Schlesinger/ Hans Geiser ihre Doppelbegegnungen gewinnen konnten. Bis zum Stand von 4:4 konnten die Gastgeber noch mithalten. Doch dann machten die DJK'ler den Sack zu und gewannen ein Einzel nach dem anderen, bis zum Endstand von 4:9. Mit zwei Punkten in der Tasche ging man nach zwei Stunden zum gemütlichen Teil des Abends über. Die Einzelsiege für die DJK haben Hans-Peter Frey (2), Armin Schwind (2), Hans Schlesinger, Fritz Kaltwasser und Sebastian Kaltwasser errungen. Mit diesem Sieg belegt unsere Zweite weiterhin Platz 3 der Tabelle mit 8:2 Punkten. Damit hält sie weiterhin Kontakt zur Tabellenspitze.

Vorschau auf die nächsten Termine:

Montag, 25.11.2013 20:15 Uhr TTG Neckarbischofsheim V – DJK II
Freitag, 22.11.2013 20:15 Uhr DJK III– TTSG Ittlingen/ Kirchardt V
Freitag, 22.11.2013 20:15 Uhr DJK I – TV Bad Rappenau III
Samstag, 23.11.2013 15:00 Uhr TTC Oberacker - Damen

 

Trainingszeiten jeden Montag und Freitag:

Schüler und Jugend  18:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
Erwachsene 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Spielbericht KW 46

Drucken PDF

Pokalaus für die Erste – Knappe Entscheidung bei den Damen

Nachdem die DJK Zuzenhausen I in der ersten Runde der Pokalsaison 2013/ 14 ein Freilos hatte, war in der zweiten Runde der TV Sinsheim II der Gegner. Letzte Woche fand dieses Pokalspiel in Sinsheim statt. Eine Pokalmannschaft besteht aus drei Spielern. Der Spielmodus sieht so aus: drei Einzelspiele, ein Doppel und nochmals drei Einzelspiele. Eine Begegnung ist beendet, sobald eine Mannschaft vier Punkte erreicht hat. Es war von Beginn an eine spannende und ausgeglichene Partie. Keine Mannschaft konnte sich von Anfang an deutlich absetzen. Unsere DJK Herren lagen nach den ersten Einzeln mit 2:1 in Führung. Durch einen Sieg im Doppel konnten die Sinsheimer ausgleichen. Noch einmal gingen die DJK'ler mit 3:2 in Führung, doch auch die wurde durch die Sinsheimer ausgeglichen. Demnach musste das letzte Einzel die Entscheidung über das Weiterkommen im Pokalwettbewerb bringen. Leider war das Glück am Ende nicht auf unserer Seite und der Sieg ging an die Gastgeber. Martin Schwind (2) und Marcus Gaa waren für die DJK Zuzenhausen erfolgreich, aber leider ist der Weg der DJK im Pokal 2013/ 14 beendet.

Mit den Damen des TV Schwetzingen hatten unsere Damen der Spielgemeinschaft Sinsheim/Zuzenhausen am vergangenen Freitag einen erwartungsgemäß starken Gegner zu Gast. Es war eine lange und spannende Begegnung, welche erst nach dreieinhalb Stunden einen Sieger hervorbrachte. Nach den Doppeln war es noch ausgeglichen 1:1, nachdem Nora Schweda und Ebba Niendorf nach einem Fünf-Satz-Krimi einen Sieg erringen konnten. An diesem Abend hatten die Damen leider nicht das Glück auf ihrer Seite. Stefanie Ehehalt (3) und Nora Schweda (2) waren die Punktesammlerinnen auf Seiten der Spielgemeinschaft. Der überwiegende Teil der Spiele wurde im vierten oder sogar fünften Satz entschieden, und diese oft auch erst in der Verlängerung. Es war oft ein reines Nervenspiel. Das letzte Spiel beim Stand von 6:7 für Schwetzingen musste schließlich die Entscheidung bringen, ob es für die DJK Damen eine Niederlage oder doch noch einen Punktgewinn geben würde. Es sollte aber leider nicht sein, und somit nahmen die Schwetzinger Damen mit einem 8:6 Sieg beide Punkte mit nach Hause. Das Spiel hätte jederzeit auch anders ausgehen können, bei den vielen knappen Entscheidungen. Aber es gibt ja auch noch eine Rückrunde und somit eine Revanche.

Hier nochmals die Ergebnisse im Überblick:

TV Sinsheim II – DJK Zuzenhausen I 4:3
Damen – TV Schwetzingen 6:8


Vorschau auf die nächsten Termine:

Freitag, 15.11.2013  20:15 Uhr  TTC Daisbach II – DJK II 
Montag, 18.11.2013 20:15 Uhr DJK II – TTV Rohrbach V
Dienstag, 19.11.2013 20:30 Uhr TTV Rohrbach VI – DJK III
Freitag, 22.11.2013 20:15 Uhr DJK I – TV Bad Rappenau III
Freitag, 22.11.2013 20:15 Uhr DJK III – TTSG Ittlingen/ Kirchardt V
Samstag, 23.11.2013 15:00 Uhr TTC Oberacker – Damen
Montag, 25.11.2013 20:15 Uhr TTG Neckarbischofsheim V – DJK II

 

Trainingszeiten jeden Montag und Freitag:

Schüler und Jugend  18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Erwachsene 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
 


Seite 1 von 3